NPD-Osterhasen in Mecklenburg-Mitte

Über das verlängerte Osterwochenende waren in den etlichen Ortschaften des Landkreises Rostock sowie in vielen Stadtteilen der Hansestadt Rostock fleißige NPD-Osterhasen unterwegs. Beinahe 1.000 Ostertüten versteckten sie kindgerecht auf Spielplätzen, in Parkanlagen oder in Wohngegenden.
Neben Infomaterial für die Eltern, befanden sich in den Tüten ein Apfel, ein Paar Süßigkeiten, Buntstifte und ein Ausmalbild. Die eingefangenen Reaktionen waren durchweg positiv, was die österliche Überraschung bestätigte.

Ein Beobachter offenbarte allerdings seine Geistesarmut, indem er die Polizei rief. Was die nun tun sollte, war völlig unklar, die Jagd auf Meister Lampe blieb allerdings aus.
 
zurück | drucken Erstellt am Montag, 09. April 2012

Aufstand der Anständigen

Musikalische Auseindersetzung mit dem sog. Kampf gegen Rechts
Getextet und vertont von Martin K. (Div. Voran)

Rundbrief

EPost-Adresse: