Merkel besucht Reuterfestspiele in Stavenhagen

Am vergangenen Wochenende fanden in Stavenhagen die traditionellen Reuterfestspiele statt. Auch die NPD, in Verkleidung als Angela Merkel, war vor Ort!
 
Nachdem der örtliche Heimatverein sein Theaterprogramm beendet hatte, wurde es offiziell. Unter anderem der Bürgermeister Bernd Mahnke (parteilos) und Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider (SPD) hielten ihre Reden. In gewohnter Manier schwadronierte Frau Bretschneider gegen die NPD. Sarkastisch antworte sie auf eine Frage eines Komikers, ob er im Landtag arbeiten könnte, wie folgt.
 
"Wir könnten noch 5 Plätze im Landtag räumen, die wir nicht benötigen, da hätten Sie viel Platz… sie wissen ja sicherlich alle, welche 5 ich meine."
 
Kurze Zeit später wurde es dann noch einmal interessant. Ein Aktivist der NPD, verkleidet als Angela Merkel, kam mit einem Batzen Geld aus der örtlichen Sparkasse. Sinnbildlich für die EU-Krise verteilte „Frau Merkel“ die symbolischen 0€-Scheine an das Publikum. Die Besucher nahmen das Geld dankend an und konnten sich so manches Grinsen nicht verkneifen.
 
Wie schon zu den Aktionstagen „Raus aus dem EURO“ stieß die Verteilung des wertlosen Geldes durch „Frau Merkel“ auf großes Interesse.
zurück | drucken Erstellt am Donnerstag, 21. Juni 2012

"Jetzt um diese Zeit"

Eine Weihnachtsgeschichte von Konrad Windisch zum Anhören

Rundbrief

EPost-Adresse: