21. Nov 2014 Kreistag Vorpommern-Greifswald

Exklusiv: Vorpommern-Greifswald-Aufnahmequote für Asylanten 2015

Diese beängstigenden Zahlen entstammen einer Beschlussvorlage des Kreistages. Demnach werden 2015 monatlich ca. 100 Asylanten allein nach Vorpommern-Greifswald strömen. Für die Unterbringung werden ca. 200 Wohnungen benötigt, die Asylantenheime noch nicht mit eingerechnet!
mehr lesen
13. Nov 2014 Kreistag Vorpommern-Greifswald

Kreistagssplitter Teil 2

Nachdem die NPD-Fraktion die Informationspolitik des Polizeipräsidiums Neubrandenburg in einem Antrag kritisiert hatte, wurde auf die Tagesordnung der Kreistagssitzung noch schnell der Vortrag eines Polizeidirektors geschoben ....
mehr lesen
12. Nov 2014 Kreistag Vorpommern-Greifswald

Kreistagssplitter

Dahlemann pennt, vergißt, gegen die NPD zu stimmen, und entschuldigt sich
mehr lesen
11. Nov 2014 Kreisverband Ostvorpommern

Welche Hautfarbe sollte man als Opfer einer Gewalttat haben?

Gestern berichteten wir, daß in Greifswald eine junge Frau durch einen Mann aus Afrika brutal vergewaltigt wurde.
mehr lesen
10. Nov 2014 Kreistag Vorpommern-Greifswald

Kreistagssitzung verfolgen: Informationen aus erster Hand!

Die Sitzung findet am heutigen Montag, dem 10.11.2014, um 16:00 Uhr in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Kaisersaal der Stadthalle, Anklamer Straße 106, Kreisverwaltung, An der Kürassierkaserne 9, Haus 3 statt.
mehr lesen
10. Nov 2014 Kreistag Vorpommern-Greifswald

Asyldrohnen kreisen über Anklam - und suchen Platz für noch mehr Asylanten

Anklam hat schon ein Asylantenheim. Trotzdem wird fieberhaft nach weiteren Unterbringungsmöglichkeiten für Pseudoflüchtlinge gefahndet.
mehr lesen
07. Nov 2014 Kreistag Vorpommern-Greifswald

Dorfschulen schließen, Asylantenheime eröffnen - nicht mit uns!

Im Landkreis Vorpommern-Greifswald soll schon wieder eine Schule dicht gemacht werden.
mehr lesen
30. Okt 2014 Stadtvertretung Anklam

Am Anklamer Demokratiebahnhof halten nur Geisterzüge

Anklam genießt auf allerhöchster politischer Ebene ganz besonders viel Aufmerksamkeit.
mehr lesen
28. Okt 2014 Stadtvertretung Anklam

Aus "persönlichen Gründen" dürfen abgelehnte tschetschenische Asylanten in der Anklamer Südstadt bleiben

Wenn der Asylantrag abgelehnt ist, so die guten Ratschläge, macht man "persönliche Gründe" geltend, um nicht ausreisen zu müssen.
mehr lesen
28. Okt 2014 Kreisverband Ostvorpommern

Kirchenasyl und Moschee-Asyl

Die St. Petri-Gemeinde in Wolgast setzt sich über geltendes Recht hinweg und gewährt einem abgelehnten Asylanten aus Mali ein so genanntes "Kirchenasyl".
mehr lesen