|Archiv für‘Deutschland’

Rente mit 68 – ein Versuchsballon, der erst nach der Bundestagswahl von der Leine gelassen wird.

Es ist ein alter politischer Trick. Man will etwas durchsetzen, weiß aber, dass es Widerstände geben wird. Dann lässt man einen Versuchsballon steigen. Das geht so: Nicht der Politiker selbst, sondern eine Institution, von der sich der Politiker notfalls distanzieren kann, stellt die unpopuläre Forderung in den Raum. Erhebt sich kein Widerspruch, macht die Politik […]

Weiterlesen

Der WDR hält einen Gebührenverweigerer gefangen – seit über drei Monaten

Kein Metzger will Geld von einem Vegetarier, der nie bei ihm einkauft. Kein Vermieter verlangt Bezahlung von Leuten, die gar nicht bei ihm wohnen. Aber die öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehsender fordern von Leuten ohne Radio und Fernsehgerät happige Gebühren. Wer nicht zahlt, wird mit Zwangsmaßnahmen bearbeitet und kann schließlich sogar in so genannter Erzwingungshaft landen. […]

Weiterlesen

Deutschland ist fünftgrößter Holzexporteur der Welt – und hat selber nicht genug Bauholz!

Dämlicher geht es nicht. Während es in Deutschland an Holz fehlt und viele Baustellen still stehen, verkaufen Holzgroßhändler Jahr für Jahr mehr Ware ins Ausland. Nur Kanada, Russland, Schweden und die USA exportieren mehr Sägeholz als Deutschland, das sich damit einen stolzen fünften Platz gesichert hat, während die eigene Wirtschaft Mangel leidet. Die Politik sieht […]

Weiterlesen

AfD bettelt bei der CDU um Einlass – dieser Anpassungskurs verschwendet Zeit, und der nationale Protest versandet.

Noch am Wahlabend beteuerten AfD-Politiker in Sachsen-Anhalt immer wieder, sie seien zu Gesprächen mit der CDU zur Bildung einer „konservativen Landesregierung“ bereit. Doch die Union lässt sie eiskalt abblitzen. Der CDU-Ministerpräsident Haseloff erklärte, er verhandle nur mit „demokratischen Parteien“- also FDP, SPD und sogar den Grünen.

Weiterlesen

Entartete Sprache bei Behörden – das bescheuerte Gendern wird Verwaltungsmitarbeitern und Bürgern autoritär aufgezwungen.

Wer echten Wahnsinn besichtigen will, sollte sich im Netz einmal den „Leitfaden für gendersensible Sprache“ der Stadt Lübeck ansehen. Die deutsche Sprache wird in diesem Machwerk zu einer entarteten Parodie ihrer selbst verhunzt. Durch Masseneinwanderung zerstören sie das deutsche Volk – durch Gendern die deutsche Sprache.

Weiterlesen

Schwerin: Ein Afghane wollte eine junge deutsche Schülerin vor einen Zug werfen!

Wie der “Bild-Zeitung” vom 18. Mai zu entnehmen ist, versuchte am Samstag, dem 15. Mai, im Schweriner Hauptbahnhof ein Afghane, eine deutsche Schülerin in Richtung eines einfahrenden Güterzuges zu zerren. Glücklicherweise kam ihr eine Freundin zur Hilfe. Zusammen konnten sich die beiden Mädchen von dem Afghanen losreißen und leicht verletzt entkommen. Die Zeitung zitiert den […]

Weiterlesen

Das Portal für Denunzianten und Feiglinge – „hassmelden.de“

Um unliebsame Meinungen zu unterdrücken, wurde der schwammige Rosstäuscherbegriff „Hass-Sprache“ oder auch „hate speech“ erfunden. Äußerungen, die in keiner Weise strafbar und damit natürlich zulässig sind, werden auf diese Weise in den Bereich des Verbotenen gerückt – verlogener Weise. Wobei die Anti-Hass-Krieger so tun, als ob sie selbst völlig frei von Hass seien. Sie sind […]

Weiterlesen

Ein „Deutscher“ beim Angriff auf eine Synagoge erwischt?

Wie lügt man die Tatsache weg, dass es arabische Moslems sind, die momentan Synagogen attackieren und Israel-Fahnen verbrennen? Indem man den Umstand ausnutzt, dass viele Zuwanderer die BRD-Staatsbürgerschaft nachgeworfen bekamen. In Gelsenkirchen wurde jetzt ein „Deutsch-Libanese“ als Verdächtiger ermittelt. Er soll vor der dortigen Synagoge judenfeindliche Parolen gebrüllt haben. Es ist davon auszugehen, dass Verdächtige […]

Weiterlesen

Unser Land braucht Zukunft – die NPD setzt am „Tag der deutschen Arbeit“ die ersten Nadelstiche im Landtagswahlkampf

„1. Mai – Tag der deutschen Arbeit!“ erklang es am gestrigen 1. Mai durch Greifswald. Der NPD-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern lud in diesem Jahr zu seiner traditionellen 1.-Mai-Veranstaltung in die pommersche Universitätsstadt Greifswald. Rund 400 Teilnehmer folgten dem Aufruf, wobei jedoch etwa 80 Aktivisten der „Jungen Nationalisten“ aus anderen Bundesländern von der Versammlungsbehörde die Teilnahme an der […]

Weiterlesen

Bis zu 5 Jahren Gefängnis für den Verzehr einer Bratwurst in der Öffentlichkeit – das neue Infektionsschutzgesetz

Es lohnt sich, das neue Infektionsschutzgesetz – auch „Notbremse“ genannt – genauer zu betrachten. Ganz am Ende des Gesetzes steht der §74 (Strafvorschriften). Danach wird mit bis zu 5 Jahren Gefängnis bestraft, wer mit Vorsatz etwas tut, was in dem § 73 Absatz 1 oder Absatz 1a Nummer 1 bis 7, 11-20,22 ,22a,23 oder 24 […]

Weiterlesen