|Archiv für‘Mecklenburg und Pommern’

Greifswalder Grundschule mit ca. 30%-Ausländeranteil – Vorpommern wird Berlin-Kreuzberg!

In der Grundschule Greif in Schönwalde 1 liegt der Anteil ausländischer Kinder mittlerweile bei etwa 30%. Es scheinen ziemlich wilde Zustände zu herrschen. Deshalb beantragte die SPD im Finanzausschuss die Einstellung eines weiteren Sozialarbeiters. Verschämt wird dabei von „Schülern mit Fluchtgeschichte“ gesprochen. In Berlin-Kreuzberg und Hamburg-Wilhelmsburg hat es auch so angefangen. Jetzt ist Greifswald dran, […]

Weiterlesen

Anträge zum Flughafen Rostock-Laage – NPD auch hier als Vorreiter

Der Flughafen Rostock-Laage ist durch die Insolvenz von zwei Fluggesellschaften bekanntlich ins Schlingern geraten. Die Gewerkschaft Verdi, aber auch Rostocks OB Methling und seine Wähler-Vereinigung „Unabhängige Bürger FÜR Rostock“ (UFR) verlangen jetzt vom Land, sich als Gesellschafter an der Flughafen Rostock-Laage-Güstrow GmbH zu beteiligen (https://ksd.rostock.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=1016410). Das forderte die frühere NPD-Landtagsfraktion übrigens schon im Jahr 2013 […]

Weiterlesen

AfD findet keine Kandidaten in Anklam – Bahn frei für die NPD

Bei der Landtagswahl 2016 wurde die AfD in Anklam mit 26,2% stärkste Partei. Das waren 1547 Stimmen. Dass sich die Wähler für eine reine, von den Medien hochgejubelte Luftnummer entschieden haben, zeigt sich jetzt. Trotz großspuriger Ankündigungen und der Einrichtung eines Bürgerbüros fand die angebliche Alternative nicht einen Kandidaten. Damit ist der Weg frei für […]

Weiterlesen