|Archiv für‘Mecklenburg und Pommern’

Altersfeststellung bei „Flüchtlingen“: Hochmodernes System „PRIMSA“ in der Rostocker Verwaltung einführen!

Minderjährig oder womöglich doch nicht? Diese Frage stellt sich immer wieder, wenn von Unbegleiteten minderjährigen Ausländern (UmA) die Rede ist. Schätzungen gehen davon aus, dass zwischen 30 und 50 Prozent eigentlich volljährig sind. Mittlerweile gibt es ein neuartiges technisches Verfahren, mit dem sich eine zuverlässige Altersfeststellung problemlos durchführen lässt.

Weiterlesen