|Archiv für‘Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte’

Wunsch ist Wunsch – Bürgermeister Block bekommt 456 Asylanten

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte steckt tief im Asylschlamassel fest. Während die Verantwortlichen Anfang Juli noch von 1.800 Asylanten ausgingen, die bis Jahresende im Kreisgebiet unterzubringen seien, wurde diese Prognose erst auf 3.600 und aktuell auf 7.300 erhöht. Eine erneute Korrektur nach oben ist natürlich nicht ausgeschlossen.

Weiterlesen

Es ist wieder soweit – Kinderfest am 12. September in Neustrelitz

Am Sonnabend, den 12. September verwandelt sich der Neustrelitzer Rummelplatz wieder in ein Spielparadies für unsere Kinder. Das mittlerweile 4. Kinderfest des NPD-Kreisverbandes Mecklenburgische Seenplatte steht sprichwörtlich vor der Tür und auch in diesem Jahr wollen wir wieder unzählige Kinder glücklich machen. Doch nicht nur für unsere „kleinen“, sondern auch für die „großen“ Gäste soll […]

Weiterlesen

Friedlands Bürgermeister fordert 600 Ausländer!

Überfremdung total! Während allerorts die Bevölkerung unter den Folgen des Asylansturms ächzt, gibt es immer noch Konjunkturritter, die dem Wahnsinn noch einen drauf setzen müssen. In einem Interview mit der Zeitung Die Welt und einem Videobeitrag mit dem Nachrichtensender N24 meldete sich Friedlands Bürgermeister Wilfried Block („parteilos“, aber mit CDU-Ticket im Kreistag) zu Wort und […]

Weiterlesen

Ärger mit Ausländerkriminalität in Altentreptow

Längst hat sich das Phänomen der Grenzkriminalität zu einem allgemeinen Problem zunehmender Ausländerkriminalität entwickelt, dass sich bis weit ins Hinterland erstreckt. In Altentreptow stellte die Polizei Mitte Juni vier Personen fest, die im Verdacht stehen, in mehreren Geschäften Waren gestohlen zu haben. Die NPD-Fraktion fühlte den Behörden auf den Zahn und deckte mittels einer Kleinen […]

Weiterlesen