|Archiv für‘Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte’

NPD aktiv gegen Vereinssterben

Sportvereine im ländlichen Raum haben es nicht leicht. Die Überalterung unserer Gesellschaft, der Wegzug der Jugend und nicht zuletzt eine mangelhafte finanzielle Ausstattung haben in den vergangenen Jahren schon zur Auflösung zahlreicher Vereine geführt. Nun droht mit der überarbeiteten Sport- und Turnhallensatzung im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte neues Ungemach. Die darin festgesetzten neuen Gebührensätze dürften die […]

Weiterlesen

Friedland vorm Finanztod

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern, nun ist das sogenannte Haushaltssicherungskonzept (HSK) für Friedland in Sack und Tüten. Gegen die Stimmen der NPD-Fraktion, welche als einzige das Spardiktat ablehnte, votierten die übrigen Parteien sang- und klanglos für weitere finanzielle Einschnitte.

Weiterlesen

Neukalen: Nein zum Heim

Angesichts einer Einwohnerversammlung haben sich die Bürger Neukalens klar gegen ein neues Asylheim ausgesprochen. Nach vorausgegangenen Protesten hatte Bürgermeister Willi Voß (CDU) zur Abstimmung eingeladen und war wohl selbst über das eindeutige Ergebnis überrascht. Es wird nun keine zentrale Asylunterkunft geben. Ein beispielloses Votum und zugleich starkes Signal der Ablehnung in Richtung aller Asyllobbyisten! Widerstand […]

Weiterlesen

Mehr Wohnungen für Asylbewerber in Friedland

In der Kleinstadt Friedland mietet der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte erneut vier zusätzliche Wohnungen für Asylbewerber an. Zusätzlich forciert die Wohnungs-GmbH Friedland (WGF) ihre Vermietungsabsichten für weitere „Flüchtlinge“ an den Landkreis. Das ergab eine Anfrage des NPD-Fraktionsvorsitzenden Hannes Welchar an die Stadtverwaltung. In wie weit auch die Friedländer Wohnungsgesellschaft (FRIWO) Verhandlungen mit dem Landkreis führt, bleibt […]

Weiterlesen

Asylantenbegeisterung in Waren bleibt im Promillebereich

21.000 Einwohner hat das schöne Städtchen Waren an der Müritz. Dessen Bürgermeister, Herr Norbert Möller, richtete an all diese Menschen einen flammenden Appell, sich doch bitte schön für im Anmarsch befindliche “Flüchtlinge” einzusetzen. Und das mit einem triumphalen Ergebnis! Auf Nachfrage des “Nordkuriers” zeigte er sich “positiv überrascht von der Resonanz aus unserer Bevölkerung”. Denn […]

Weiterlesen

36 Polizeieinsätze in 10 Monaten

Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gibt es zwei große kommunale Gemeinschaftsunterkünfte für Asylbewerber: im Markscheiderweg in Neubrandenburg und in der Jahnstraße in Friedland. Allein an diesen beiden Standorten zählte die Polizei im Zeitraum von Januar bis Oktober 2014 insgesamt 36 Einsätze, d. h. größere Vorfälle, bei denen Beamte ausrücken und für Ordnung sorgen mussten. Das sind […]

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung Sie dem zu.