|Archiv für‘Kreistag Vorpommern-Greifswald’

Kreistag Vorpommern-Greifswald: AfD stimmt mit NPD gegen wahlplakatabreißende Demokratiebahnhofschefin und den Integrationsbeauftragten!

Für die Kreistagsitzung am 02. März, die in Greifswald stattfand, hatten die NPD-Abgeordneten Tino Müller und Michael Andrejewski mehrere Anträge eingebracht. In einer Beschlussvorlage forderten die Nationalisten, daß der Hauptbetreiberin des sogenannten „Demokratiebahnhofs“ in Anklam, Klara Fries, der ihr im Jahre 2016 verliehene Ehrenamtspreis des Landkreises Vorpommern-Greifswald aberkannt werden solle.

Weiterlesen

Nach NPD-Antrag: Kreistag will Krankenhaus Wolgast zurück kaufen!

In der Kreistagsitzung vom 07. Februar 2018 stellte die NPD-Fraktion folgenden Antrag: „Der Kreistag spricht sich vom Grundsatz her dafür aus, dass der Landkreis das ehemalige Kreiskrankenhaus beziehungsweise die von dieser seinerzeit erworbenen Gesellschafteranteile von der Universitätsmedizin Greifswald zurückkauft und beauftragt die Kreisverwaltung, einen Kaufantrag und ein Finanzierungskonzept auszuarbeiten.“ Der Antrag wurde in die Ausschüsse […]

Weiterlesen

Früher West-Jeans, heute „rechte Klamotten“ – die falsche Kleidung kostet ein Pasewalker Unternehmen den Catering-Vertrag beim Kreistag!

Wer früher in der DDR mit West-Jeans in die Schule ging, erregte den Argwohn der roten Lehrer. Ein Termin mit der Stasi war durchaus drin. Das konnte das Abitur und erst recht den Studienplatz gefährden. An diese Tradition knüpft nun das Präsidium des Kreistages Vorpommern-Greifswald an.

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung Sie dem zu.