|Archiv für‘Aktuelles’

Kreistag Vorpommern-Greifswald: NPD, AfD und CDU stimmten gemeinsam Schwulen-und Lesbenflaggen-Antrag der Grünen nieder!

Während der Kreistagssitzung vom 2. März übertrafen sich die Grünen wieder einmal selbst und verlangten, dass von nun an alljährlich zu Ehren des Christopher-Street-Days als „Zeichen für Toleranz, Akzeptanz und Solidarität“ die Regenbogenfahne der Schwulen und Lesben vor öffentlichen Gebäuden des Landkreises gehisst werden solle.

Weiterlesen

Kreistag Vorpommern-Greifswald: AfD stimmt mit NPD gegen wahlplakatabreißende Demokratiebahnhofschefin und den Integrationsbeauftragten!

Für die Kreistagsitzung am 02. März, die in Greifswald stattfand, hatten die NPD-Abgeordneten Tino Müller und Michael Andrejewski mehrere Anträge eingebracht. In einer Beschlussvorlage forderten die Nationalisten, daß der Hauptbetreiberin des sogenannten „Demokratiebahnhofs“ in Anklam, Klara Fries, der ihr im Jahre 2016 verliehene Ehrenamtspreis des Landkreises Vorpommern-Greifswald aberkannt werden solle.

Weiterlesen

Eine beherzte Frau

Er war eine der umtriebigsten, aber auch widerlichsten Figuren der in Logen vorbereiteten französischen Revolution von 1789ff: Jean Paul Marat, geboren am 24. Mai 1744 in Boudry bei Neuchatel (Schweiz). Nach Marat ist in Rostock ein Café im Peter-Weiss-Haus, gelegen im „Szeneviertel“ Kröpeliner-Tor-Vorstadt, benannt.

Weiterlesen

Jeder Irre wird den „Rechten“ zugeordnet – wie die Etablierten den Vorfall von Hanau ausschlachten.

Der mutmaßliche Attentäter von Hanau – wenn er es denn war – muss anhand seiner Texte wohl als psychisch schwer gestört angesehen werden. Es sei denn, man hält es für eine plausible Überlegung, in der Zeit zurückzureisen, um die Entstehung des Lebens auf der Erde zu verhindern. Auch die Ermordung seiner Mutter kann wohl kaum […]

Weiterlesen

Dresden: Warum Dr. Goebbels Opferzahlen glaubhafter sind als die der „unabhängigen Historikerkommission“.

Als Endverbraucher der Geschichtsschreibung steht man vor einem Problem, wenn man einen Sachverhalt beurteilen soll, den man selber nicht erforscht hat. Wie viele Opfer forderte der alliierte Bombenterror von Dresden? Es stehen zur Auswahl: Dr. Goebbels 1945 – 250 000 Rotes Kreuz 1948 – 275 000 Offizielle DDR-Zahl – 35 000 „Unabhängige Historikerkommission“ 2010- 25 […]

Weiterlesen

„Vielfalt tut gut“? Aber ja doch!

„Vielfalt tut gut“ – unter dieser Tarn-Parole sollen den Deutschen in Mecklenburg und Pommern Zuwanderung und Multikulti schmackhaft gemacht werden: Zuwanderung von Fachkräften aus Dritte-Welt- und Schwellenländern, die dort irgendwann fehlen werden, Zuwanderung von Lohndrückern und -sklaven oder auch Analphabeten und Ganoven.

Weiterlesen

Festung Deutschland: gutes Konzept, doch falsche Regierung

„Die Flüchtlingssituation entspannt sich weiter. 2548 Menschen stellten im vergangenen Jahr in Mecklenburg-Vorpommern einen Erstantrag auf Asyl, teilte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) gestern unserer Redaktion mit. Gegenüber dem Vorjahr, als 2828 Asylbewerber ins Land kamen, ist das ein Rückgang um zehn Prozent. 2015 – auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle – hatten laut […]

Weiterlesen

Wahlplakate abreißen ist fast straflos – wenn man links ist, in Anklam einen „Demokratiebahnhof“ betreibt und Klara Fries heißt!

Gleich nach Greta kommt Klara Fries. Für ihr tapferes Engagement gegen rechts, für Toleranz und gegen Gewalt wird sie über den grünen Klee gelobt und kassiert als Führungsfigur des Anklamer „Demokratiebahnhofs“ einen Preis nach dem anderen.

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung Sie dem zu.