|Archiv für‘Europa’

Kurz und Knapp – CORONA – Sonderausgabe erschienen!

Seit Wochen bekommen Sie von den öffentlich-rechtlichen Qualitätsmedien und der Regierung ein mediales Corona-Panik-Spektakel vorgesetzt, welches voller Widersprüchlichkeiten, Grundgesetzverstößen, Willkür und irrationalem Handeln ist. Das kopflose Umhergeeier der politischen „Führungsriege“ löst nicht nur Unverständnis und Zorn aus, sondern führt natürlich dazu, daß je nach Bundesland auch unterschiedliche Maßnahmen getroffen werden und teilweise übereifrige Stadt- und […]

Weiterlesen

Die Europäische Zentralbank pfeift auf das Bundesverfassungsgericht – das Grundgesetz gilt nicht mehr!

Die Europäische Zentralbank finanziert seit März 2015 die südeuropäischen Pleitestaaten mit dubiosen Methoden. Die Staaten drucken Anleihepapiere, die völlig wertlos sind. Nicht einmal als Klopapier verwendbar. Diese verkaufen sie an Banken. Von den Banken wiederum erwirbt die EZB die Papiere für teuer Geld, das sie ganz einfach selber druckt.

Weiterlesen

Das Corona-Virus und die Außerkraftsetzung der Grundrechte – wo bleiben das Augenmaß und die Verhältnismäßigkeit?

Seit rund sechs Wochen steht das öffentliche Leben in der Bundesrepublik Deutschland nahezu still. Beinahe alle Sozialkontakte wurden mit Verweis auf die „große Gefahr“, die vom Virus ausgehen soll, verboten und bei Widerhandlung unter Strafe gestellt. Selbst kleine Zusammenkünfte im privaten Bereich werden von den Ordnungsbehörden aufgelöst und die Beteiligten müssen mit einer Geldstrafe bzw. […]

Weiterlesen

Stimmengewirr der „Experten“ – was soll man bei Corona eigentlich noch glauben?

Auf allen Kanälen laufen Sondersendungen. In jeder treten mehr oder weniger qualifizierte „Experten“ auf. Die einen wiegeln ab und verbreiten Durchhalteparolen und gute Laune. Andere warnen, es käme alles noch viel schlimmer. Manchmal heißt es, bei Corona handle es sich nur um eine der üblichen Grippewellen. Das wird dann umgehend wieder bestritten.

Weiterlesen

Festung Deutschland: gutes Konzept, doch falsche Regierung

„Die Flüchtlingssituation entspannt sich weiter. 2548 Menschen stellten im vergangenen Jahr in Mecklenburg-Vorpommern einen Erstantrag auf Asyl, teilte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) gestern unserer Redaktion mit. Gegenüber dem Vorjahr, als 2828 Asylbewerber ins Land kamen, ist das ein Rückgang um zehn Prozent. 2015 – auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle – hatten laut […]

Weiterlesen

4000-Euro-Armutsflüchtlinge aus Afghanistan

Im Rostocker Seehafen wurden zwei Afghanen in einem Sattelaufleger entdeckt, in welchem Ihnen die Schleusermafia ihres Vertrauens ein Versteck eingerichtet hatte. (Quelle: Bild, 9.1.2020). Die Tour hatte sie von ihrem Heimatland über Griechenland nach Deutschland geführt und 4 Tage gedauert. Kostenpunkt: Für den einen 4000 Euro. Der andere hatte wohl ein Günstigangebot erwischt und kam […]

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung Sie dem zu.