„Kurz und Knapp“ aus Eggesin

Volkstreue Aktivisten um den NPD-Stadtvertreter Mathias Panhey klärten in den vergangenen Tagen die Eggesiner Einwohner zum wiederholten Mal über die Machenschaften in der Stadtvertretung auf.

In der aktuellen Ausgabe der „Kurz und Knapp“ geht es um die Initiativen des NPD-Mannes zur Kürzung der Sitzungsgelder, die letztendlich von den „Gutmenschen“ in abgespeckter Form übernommen wurden. Außerdem wird darüber berichtet, wie die EU-Diktatur die kommunale Selbstverwaltung faktisch außer Kraft setzt. Weitere Themen sind: Hundetoiletten, die Erhöhung der Hundesteuer und der Müllgebühren.

Print Friendly, PDF & Email
Teile diesen Artikel
Zurück

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung Sie dem zu.