Ein Herz für Volk und Heimat – NPD startet in die heiße Wahlkampfphase!

An diesem Wochenende startet die NPD in Mecklenburg und Pommern in die „heiße“ Wahlkampfphase.

Viele Helfer werden in den nächsten Wochen im ganzen Land unterwegs sein, um die Bürger mit Informationsmaterial zu versorgen, Plakate anzubringen oder mittels Informationsständen und Kundgebungen das direkte Gespräche mit unseren Landsleuten zu führen. Darüber hinaus haben wir für die „Abschaffer“ unseres Volkes noch die eine oder andere Überraschung vorbereitet.    

Inhaltlich ist die NPD zwischen Elbe, Haff und Ostsee auch in diesem Jahr sehr breit aufgestellt. Ob die sich verschärfende Altersarmut, die familienfeindliche Grundstimmung, die Überfremdung unserer Heimat oder die Ausbeutung von zehntausenden Arbeitnehmern –  unsere Heimat braucht die NPD, da ansonsten viele Bürger und ihre Probleme einfach von der politischen Tagesordnung verschwinden. Die Blockparteien sind schließlich für die Altersarmut, Kinderfeindlichkeit, Ausbeutung und Überfremdung verantwortlich!     

Der Landesvorsitzende, Stefan Köster, bewertet den bevorstehenden Wahlkampf wie folgt:

„Wir werden wieder mit einem sehr öffentlichkeitswirksamen Wahlkampf in Erscheinung treten. Ob Maßnahmen für den Schutz unserer Frauen und Töchter vor Sexualstraftätern, gegen Obergrenzen beim Bargeld, für die bessere Ahndung und Bestrafung von Einbrechern, für einen Altersabend in Würde als auch die zielgerichtete Unterstützung deutscher Familien und nicht zuletzt für die Einsatzfähigkeit der Polizei in der Fläche. Bei uns finden unsere Landsleute nicht nur ein weites Themenspektrum, sondern eine Partei, die mit Herz und Verstand sowie ohne faule Kompromisse die Interessen des eigenen Volkes vertritt.

  

 

 

 

 

 

 

 

Als einzige Partei ringt die NPD für die vollständige Souveränität unserer Nation sowie die Freiheit für unser Volk! Die Sellerings, Caffiers, Holters und Konsorten setzen sich für noch mehr Fremde ein, wir streiten hingegen für unser Volk!

  

Mit Udo Pastörs haben wir zudem einen Spitzenkandidaten, der aus der mausgrauen Politikerkaste der anderen Parteien hervorsticht. Udo Pastörs hat Ecken und Kanten, die anderen Kandidaten sind aalglatt. Er ist der beste Mann für unser Land! Die NPD in Mecklenburg und Pommern ist personell gut aufgestellt und auch ansonsten in der Lage, einen guten Wahlkampf zu führen!“

Print Friendly, PDF & Email
Teile diesen Artikel
Zurück

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung Sie dem zu.