Polizei muss jetzt 2700 Moscheen und 130 Synagogen intensiv bewachen

Nach der Hysterie um Halle werden jetzt nicht nur die jüdischen Gemeinden, sondern auch die Moslems, die sich immer gerne als Berufsopfer inszenieren, maximalen Polizeischutz verlangen.

Neben etwa 130 Synagogen gibt es in Deutschland auch mindestens 2700 Moscheen.

Die wenigen Polizeikräfte, die da noch für andere Aufgaben übrig bleiben, werden für den Kampf gegen Rechts benötigt.

Da muss der Schutz der deutschen Bevölkerung vor Ausländerkriminalität leider zurückstehen.

Print Friendly, PDF & Email
Teile diesen Artikel
Zurück

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung Sie dem zu.