Kommunalpolitische Forderungen und Grundsätze
mehr lesen

NPD-Wahlerfolge und Tourismus: Kam dieses Thema zur Sprache, sprangen die Etablierten noch vor wenigen Jahren bis unter die Decke.
mehr lesen

Der Euro-Patient liegt todkrank im Bett; Metastasen durchziehen seinen ausgezehrten Körper, womit sich die Frage ergibt, wann er endlich von seinem Leiden erlöst werden wird.
mehr lesen

Kindesmißbrauch ist eines der abscheulichsten Verbrechen überhaupt.
mehr lesen

Wohnungseinbrüche, Fahrzeug- und Baumaschinenklau, Fahrrad- und Ladendiebstähle oder Manipulation von Geldautomaten: Seit Ende 2007 an den Grenzen zu Polen und Tschechien die Kontrollen entfielen, ist Deutschland, so auch der Nordosten, quasi zu einem riesigen Supermarkt geworden.
mehr lesen

Nein, verboten sind wir immer noch nicht, eben weil die NPD auch nichts Verbotenes fordert und tut! Kann es etwa untersagt sein, sich gegen die auch in Mecklenburg und Pommern zunehmende Überfremdung zu positionieren?
mehr lesen
<<< >>>
30. Okt 2014 Stadtvertretung Anklam

Am Anklamer Demokratiebahnhof halten nur Geisterzüge

Anklam genießt auf allerhöchster politischer Ebene ganz besonders viel Aufmerksamkeit.
mehr lesen
29. Okt 2014 Mecklenburg und Pommern

Privatwohnungen können für Asylanten beschlagnahmt werden

Der Bürgermeister von Kühlungsborn ließ die Katze aus dem Sack. Nach seiner Meinung ist es möglich, Asylanten auch gegen den Willen der Eigentümer in Ferienwohnungen unterzubringen.
mehr lesen
28. Okt 2014 Stadtvertretung Anklam

Aus "persönlichen Gründen" dürfen abgelehnte tschetschenische Asylanten in der Anklamer Südstadt bleiben

Wenn der Asylantrag abgelehnt ist, so die guten Ratschläge, macht man "persönliche Gründe" geltend, um nicht ausreisen zu müssen.
mehr lesen
28. Okt 2014 Kreisverband Ostvorpommern

Kirchenasyl und Moschee-Asyl

Die St. Petri-Gemeinde in Wolgast setzt sich über geltendes Recht hinweg und gewährt einem abgelehnten Asylanten aus Mali ein so genanntes "Kirchenasyl".
mehr lesen
27. Okt 2014 Stadtvertretung Anklam

Anklam drohen zwei weitere Asylantenheime

In diesem Jahr hat die Zahl 750 eine besondere Rolle in Anklam gespielt. Die Stadt wurde 750 Jahre alt, und was würde nach Meinung der Überfremdungsfanatiker in den herrschenden Parteien dazu besser passen als mindestens 750 Asylanten.
mehr lesen
27. Okt 2014 Stadtvertretung Lassan

Für mehr Transparenz und Bürgernähe

Für mehr Transparenz und größere Bürgernähe: NPD-Stadtvertreter Christian Hilse konfrontierte Verwaltung und Abgeordnete mit einer Reihe von Anträgen auf Änderung der Geschäftsordnung.
mehr lesen
27. Okt 2014 Stadtvertretung Lassan

Leistungsfähigkeit der Kommune „dauerhaft weggefallen“

Auf der jüngsten Stadtvertreter-Versammlung stand die Haushaltssatzung noch einmal in vollem Umfang zur Abstimmung.
mehr lesen
17. Okt 2014 Ratgeber

Bearbeitungsgebühren von Banken zurückfordern

Mitte Mai dieses Jahres hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, daß Bearbeitungsgebühren, die von vielen Banken für Privatkredite erhoben werden, unzulässig sind.Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich die Bearbeitungsgebühren von den Banken erstatten lassen.
mehr lesen

Aufstand der Anständigen

Musikalische Auseindersetzung mit dem sog. Kampf gegen Rechts
Getextet und vertont von Martin K. (Div. Voran)

Rundbrief

EPost-Adresse: