Alarmglocken schrillen: Überalterung bei den Berufsschul-Lehrkräften

Eine Mitteilung des Statistischen Landesamtes zur Überalterung bei den Berufsschullehrern bestätigt einmal mehr die Ergebnisse einer Kleinen Anfrage des NPD-Abgeordneten David Petereit (Drucksache 6/147). Wie die Statistiker am Dienstag kundtaten, sind lediglich neun Prozent der Pädagogen an den Berufsschulen jünger als 40 Jahre. 2002 lag dieser Anteil noch bei 22 Prozent.
 
Knapp jeder Dritte ist zwischen 40 und 50 Jahre alt. 60 Prozent und damit fast zwei Drittel der Lehrer sind älter als 50 Jahre. Sie werden in den nächsten zehn bis 15 Jahren in den Ruhestand eintreten.
 
Teilzeit, Überstunden, Unterrichtsausfall
 
Überhaupt kriselt es im Bereich der Berufsschulen gewaltig: Das seit 2010 geltende Lehrerpersonalkonzept mit Teilzeit für Berufsschullehrer führte dazu, daß sich noch im gleichen Jahr ein Berg von 14.000 Überstunden auf den Jahres-Arbeitszeitkonten anhäufte. Stets und ständig kommt es zu Unterrichtsausfall, weil die Pädagogen wegen der Teilzeit-Vereinbarungen keine zusätzlichen Stunden geben dürfen.
 
Während sich Vertretungsstunden im verhältnismäßig engmaschigen Netz der allgemeinbildenden Schulen halbwegs absichern lassen, ist die adäquate Vertretung von Spezialkursen an oft weit auseinander liegenden Berufsschul-Standorten eher schwierig. Die Folgen: Unterrichtsausfall, zusammengewürfelte Klassen.
 
Vorstoß der NPD in der vergangenen Landtagswoche
 
Die NPD-Landtagsfraktion hatte in der vergangenen Landtagswoche zu einem Vorstoß der Linken einen Änderungsantrag eingereicht. Die SED-Nachfolger forderten unter anderem, eine fachgerechte Unterrichtsversorgung zu sichern und den Unterrichtsausfall zu vermindern. Die Nationalen wollten die Initiative um Maßnahmen erweitert wissen, „die darauf abzielen, der sich bereits jetzt deutlich abzeichnenden Überalterung der Berufsschullehrerschaft entgegenzusteuern.“

Daß sich die volkstreue Opposition im Schweriner Landtag mit der Forderung nach ausreichend Personal für die Berufsschulen auf dem richtigen Dampfer befindet, zeigen die jüngsten Angaben des Statistischen Amtes.
zurück | drucken Erstellt am Mittwoch, 28. März 2012

"Jetzt um diese Zeit"

Eine Weihnachtsgeschichte von Konrad Windisch zum Anhören

Rundbrief

EPost-Adresse: